Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung für Sie angenehmer zu gestalten.Weitere Informationen

Die Optionen auf der Website sind momentan so eingestellt, dass bestimmte Arten von Cookies zugelassen sind. Wir verwenden Cookies nicht, um auf bestimmte Zielgruppen zugeschnittene oder verhaltensbezogene Werbung zu aufmerksam zu machen. zeigen. Die Cookies, die wir verwenden, dienen ausschließlich dazu, dass Sie die Website und ihre Funktionen auf möglichst bequeme Art nutzen können. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dem Vorstehenden zu. Natürlich können Sie später die Einstellungen für Cookies jederzeit ändern.

X

Filter

  • Pflege von
  • Leiden unter
  • Themen

Filter

  • Pflege von
  • Erwägung einer
  • Themen

Filter

  • Pflege von
  • Vorbereitung auf
  • Themen

Filter

  • Pflege von
  • Erholung nach
  • Themen
Wie die Hüfte funktioniert

Wie die Hüfte funktioniert

Wissenswertes über den Aufbau und die Funktion des Hüftgelenks.
Weitere Informationen
Hüftkopfnekrose

Hüftkopfnekrose

Merkmal dieser Erkrankung ist das teilweise Absterben des knöchernen Oberschenkelkopfes. Bei diesem Krankheitsbild, das sowohl im Kindes- als auch im Erwachsenenalter auftreten kann, kommt es zu einem teilweisen Absterben des Hüftkopfes durch eine Mangelversorgung mit Blut
Weitere Informationen
Coxarthrose - Arthrose des Hüftgelenks

Coxarthrose - Arthrose des Hüftgelenks

Die Coxarthrose ist eine degenerative Erkrankung des Hüftgelenks – Arthrose des Hüftgelenks. Bei einer Hüftgelenkerkrankung sind häufig die Knorpelschicht des Hüftkopfs und der Hüftpfanne im Becken abgenutzt.
Weitere Informationen
Oberschenkelhalsbruch

Oberschenkelhalsbruch

Der Oberschenkelhalsbruch kommt häufig bei älteren Menschen vor. Ein gesunder Oberschenkelknochen ist sehr kräftig und bricht erst, wenn er massiven Kräften ausgesetzt wird. Bei jüngeren Menschen beobachtet man Brüche oder Frakturen des Schenkelhalses daher nur selten, am ehesten bei jungen Männern nach schweren Sport- oder Autounfällen.
Weitere Informationen
Welche Methoden der Diagnose es gibt

Welche Methoden der Diagnose es gibt

Zur Diagnose stehen verschiedene Methoden zur Verfügung. Röntgenbild, Computertomographie (CT), Magnetresonanz- oder Kernspintomographie (MRT)
Weitere Informationen
Woher weiß ich, ob ich eine Hüftoperation benötige?

Woher weiß ich, ob ich eine Hüftoperation benötige?

Informieren Sie sich, wann Sie mit Ihrem Arzt über eine Hüfttotalprothese zur Linderung Ihrer Hüftgelenkschmerzen sprechen sollten.
Weitere Informationen
Linderung von Hüftschmerzen: Operative Behandlungsoptionen

Linderung von Hüftschmerzen: Operative Behandlungsoptionen

Erfahren Sie mehr über die operativen Behandlungsoptionen, die für die Linderung von Hüftgelenkschmerzen zur Verfügung stehen.
Weitere Informationen
Wie es zur Schädigung kommen kann

Wie es zur Schädigung kommen kann

Erkrankungen des Hüftgelenks - Coxarthrose ist eine degenerative Erkrankung des Hüftgelenks.
Weitere Informationen
Behandlung von Hüftfrakturen und Osteoporose

Behandlung von Hüftfrakturen und Osteoporose

Informieren Sie sich über die Behandlungsoptionen bei Hüftfrakturen und Osteoporose, einschließlich Hüftersatzoperationen.
Weitere Informationen
Hüftfrakturen und Osteoporose

Hüftfrakturen und Osteoporose

Erfahren Sie, wie die Abnahme der Knochendichte und eine folgliche Osteoporose Ihr Risiko für Hüftfrakturen erhöht.
Weitere Informationen
Was verursacht meine Hüftschmerzen?

Was verursacht meine Hüftschmerzen?

Erhalten Sie weitere Informationen, um zu verstehen, wie Ihre Hüfte funktioniert und welche die Ursachen für Ihre Hüftgelenkschmerzen sein können.
Weitere Informationen
Welche nichtoperativen Therapien möglich sind

Welche nichtoperativen Therapien möglich sind

hip myself experiencing-pain Welche nichtoperativen Therapien möglich sind
Weitere Informationen
Fragen an Ihren Arzt zu Hüftschmerzen

Fragen an Ihren Arzt zu Hüftschmerzen

Hier finden Sie eine Liste mit Fragen, die Sie Ihrem Arzt zu möglichen Behandlungsoptionen stellen können.
Weitere Informationen
Der Hüftgelenkersatz

Der Hüftgelenkersatz

Zimmer, Hüftgelenkersatz, künstliches Hüftgelenk,
Weitere Informationen
Verankerung einer Endoprothese

Verankerung einer Endoprothese

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Hüftimplantat mit und ohne Knochenzement einzusetzen: zementiert, zementfrei und eine Mischform
Weitere Informationen
Herstellung eines Implantats

Herstellung eines Implantats

Die Entwicklung und Produktion eines Implantats erfordert viel Erfahrung und Know-how. Und es sind viele Schritte nötig, um am Ende ein Produkt höchster Qualität zu erhalten. Das dokumentiert ein Film.
Weitere Informationen
Der richtige Zeitpunkt für ein künstliches Gelenk

Der richtige Zeitpunkt für ein künstliches Gelenk

Soll ich mit dem Gelenkersatz nicht lieber noch warten? Bin ich zu jung für eine Endoprothese? Fragen, die sich viele Menschen stellen, die unter arthrosebedingten Gelenkbeschwerden leiden.
Weitere Informationen
Wann ein Implantat gewechselt werden sollte

Wann ein Implantat gewechselt werden sollte

Die Lebensdauer von Prothesen - auch Standzeit genannt - kann heute bereits viele Jahre betragen. Wie lange ein künstliches Gelenk im Einzelfall im Körper bleibt ist von verschiedenen Faktoren abhängig: von der eingesetzten Prothese und ihrer Verankerung, der Wahl der Gleitpartner, dem Gewicht und Alter der Patienten, dem Maß ihrer körperlichen Aktivität oder möglicher Begleiterkrankungen.
Weitere Informationen
Die Wahl der richtigen Hüftendoprothese

Die Wahl der richtigen Hüftendoprothese

Ob Erstimplantation oder Wechsel eines Implantats - Zimmer bietet dem Operateur zahlreiche Lösungen für verschiedene Einsatzgebiete.
Weitere Informationen
Aus welchem Material Implantate bestehen

Aus welchem Material Implantate bestehen

Biokompatibilität (Körperverträglichkeit) und wenig Abrieb zählen zu den wichtigen Anforderungen an Materialien, die zur Herstellung von Implantaten verwendet werden. Moderne Hüftschäfte und -pfannen werden aus besonders körperverträglichen und verschleißfesten Materialien hergestellt. Für die massiven Komponenten werden bei zementiert verankerten Implantaten hochwertige Kobalt-Chrom-Legierungen und bei zementfrei verankerten Implantaten Titanlegierungen verwendet.
Weitere Informationen
Wann wird eine Hüftoperation voraussichtlich nicht
			durchgeführt

Wann wird eine Hüftoperation voraussichtlich nicht durchgeführt

Erfahren Sie, wann eine Hüftgelenkersatzoperation nicht die richtige Option für die Linderung oder Beseitigung Ihrer Hüftschmerzen ist.
Weitere Informationen
Materialliste

Materialliste

Biokompatibilität (Körperverträglichkeit) und wenig Abrieb zählen zu den wichtigen Anforderungen an Materialien, die zur Herstellung von Implantaten verwendet werden. Moderne Hüftschäfte und -pfannen werden aus besonders körperverträglichen und verschleißfesten Materialien hergestellt. Für die massiven Komponenten werden bei zementiert verankerten Implantaten hochwertige Kobalt-Chrom-Legierungen und bei zementfrei verankerten Implantaten Titanlegierungen verwendet.
Weitere Informationen
Innovative Produkte für individuelle Lösungen

Innovative Produkte für individuelle Lösungen

Zimmer bietet ein breites Produktspektrum an individuellen zementfreien und zementpflichtigen Lösungen für verschiedene Indikationen in der Gelenkchirurgie. Innovative Operationsverfahren und die Verwendung moderner, verschleißfester und verträglicher Materialien tragen dazu bei, so individuelle Lösungen wie möglich für jeden einzelnen Patienten anbieten zu können.
Weitere Informationen
Operative Behandlung von Hüftschmerzen

Operative Behandlung von Hüftschmerzen

Erfahren Sie mehr über Hüftersatzoperationen als Behandlungsoption bei Hüftschmerzen.
Weitere Informationen
Behandlung der avaskulären Nekrose mittels einer
			Hüftoperation

Behandlung der avaskulären Nekrose mittels einer Hüftoperation

Erfahren Sie mehr über die Behandlungsoptionen bei avaskulärer Nekrose, einschließlich Hüftgelenkersatzoperation.
Weitere Informationen
Was ist eine minimal invasive Hüftoperation?

Was ist eine minimal invasive Hüftoperation?

Erfahren Sie mehr über minimal invasive Hüftoperationen (MIS) und wie sich diese von herkömmlichen Hüftgelenkersatzoperationen unterscheiden.
Weitere Informationen
Was ist eine Hüfttotalprothese?

Was ist eine Hüfttotalprothese?

Erfahren Sie mehr über die Hüftersatzoperationen und wie sich diese von anderen Arten des operativen Hüftersatzes unterscheidet.
Weitere Informationen
Fragen, die Sie Ihrem Arzt bezüglich einer Hüftoperation
			stellen können

Fragen, die Sie Ihrem Arzt bezüglich einer Hüftoperation stellen können

Hier finden Sie eine Liste mit Fragen, die Sie Ihrem Arzt bezüglich einer Hüftgelenkersatzoperation stellen können.
Weitere Informationen
Wie lange hält die Hüftprothese?

Wie lange hält die Hüftprothese?

Erfahren Sie mehr über die Faktoren, die zur Lebensdauer des Hüftersatzes beitragen, unter anderem der Gesundheitszustand des Patienten, die postoperative Versorgung und der Rehabilitationsplan.
Weitere Informationen
Der Tag der Hüftgelenkersatzoperation

Der Tag der Hüftgelenkersatzoperation

Lassen Sie sich den Ablauf erklären, um zu verstehen, wie Ihre Hüftgelenkersatzoperation durchgeführt wird und was Sie am Tag der Operationerwartet.
Weitere Informationen
Vorbereitung Ihrer Wohnung für die Genesungszeit

Vorbereitung Ihrer Wohnung für die Genesungszeit

Hier finden Sie Tipps, wie Sie Ihre Wohnung für die Genesungszeit nach Ihrer Hüftoperation vorbereiten können.
Weitere Informationen
Minimalinvasive Operationstechniken

Minimalinvasive Operationstechniken

Als minimalinvasiv bezeichnet man Operationstechniken, die in der Regel mit kleineren Hautschnitten auskommen und die unter der Haut liegenden Weichteile wie Muskeln und Sehen schonen.
Weitere Informationen
Welche Risiken birgt eine Hüftgelenkoperation?

Welche Risiken birgt eine Hüftgelenkoperation?

Erfahren Sie mehr über die Risiken einer Hüftersatzoperation.
Weitere Informationen
OP-Vorbereitung im Krankenhaus

OP-Vorbereitung im Krankenhaus

Es gibt verschiedene Narkosemöglichkeiten. Der Narkosearzt klärt Sie über die verschiedenen Narkosemöglichkeiten und mögliche Risiken auf.
Weitere Informationen
Fragen zu Ihrer Hüftgelenkoperation

Fragen zu Ihrer Hüftgelenkoperation

Hier finden Sie eine Liste mit Fragen, die Sie Ihrem Arzt zu Ihrer Hüftersatzoperation stellen können.
Weitere Informationen
Computer-assistierte Navigation

Computer-assistierte Navigation

Ein Faktor, der für die Lebensdauer eines künstlichen Gelenks wichtig ist, ist seine präzise Implantation. Für den Operateur ist die Sicht in seinem Arbeitsfeld häufig durch Knochen, Blut, Gewebe, Instrumente und seine eigenen Hände verdeckt. Auch bei minimalinvasiven Operationsmethoden ist der Blick auf das Operationsfeld naturgemäß eingeschränkter als bei herkömmlichen Methoden.
Weitere Informationen
Wie schnell kann ich meine alltäglichen Aktivitäten
			wiederaufnehmen?

Wie schnell kann ich meine alltäglichen Aktivitäten wiederaufnehmen?

Erfahren Sie, was Sie direkt nach der Hüftersatzoperation und während Ihres Krankenhausaufenthalts zu erwarten haben.
Weitere Informationen
Muskelstärkende Übungen vor der Operation

Muskelstärkende Übungen vor der Operation

Mithilfe einfacher Übungen können Sie Ihre Muskeln vor der Hüftgelenkoperation stärken und Ihren Allgemeinzustand verbessern.
Weitere Informationen
Vorbereitung auf die Hüftgelenkersatzoperation

Vorbereitung auf die Hüftgelenkersatzoperation

Hier erhalten Sie Tipps und nützliche Hinweise für die Vorbereitung auf Ihre Hüftoperation.
Weitere Informationen
Vorbereitungen zu Hause

Vorbereitungen zu Hause

Nach einer Hüftgelenkoperation könnte es noch einige Zeit benötigen, um wieder in den normalen Alltag zurück zu finden. Bereiten Sie daher Ihr Zuhause entsprechend vor. Nicht immer schließt sich eine Behandlung in einer Rehabilitationsklinik an den Krankenhausaufenthalt an. Freunde oder Verwandte helfen gern, Ihr Zuhause im Vorfeld vorzubereiten.
Weitere Informationen
Der Ablauf einer Hüftgelenkersatz Operation

Der Ablauf einer Hüftgelenkersatz Operation

Der Ablauf einer Hüftgelenkersatzoperation: der Ersatz eines verschlissenen Gelenks gegen ein künstliches (Implantat) folgt einem festen Ablauf, unabhängig davon, ob die Gelenkkomponenten zementiert oder ohne Zement eingesetzt werden. Neben herkömmlichen Operationsmethoden kann ein künstliches Hüftgelenk auch minimalinvasiv eingesetzt werden, was eine größere Schonung der Weichteile wie Muskeln und Sehnen erlaubt.
Weitere Informationen
Wie kann ich die Lebensdauer meines neuen Hüftgelenks
			positiv beeinflussen?

Wie kann ich die Lebensdauer meines neuen Hüftgelenks positiv beeinflussen?

Hier finden Sie eine Liste von Dingen, die Sie nach der Operation berücksichtigen sollten und Einfluss auf die Lebensdauer der Prothese und den Erfolg der Hüftersatzoperation haben.
Weitere Informationen
Tipps für den Alltag

Tipps für den Alltag

Tipps im Alltag mit einem künstlichen Gelenk.
Weitere Informationen
Wiedererlangen der Mobilität nach der Operation

Wiedererlangen der Mobilität nach der Operation

Erfahren Sie hier, wie Sie Bewegungen integrieren und Ihren Bewegungsumfang nach der Hüftersatzoperation verbessern können.
Weitere Informationen
Der Endoprothesenpass

Der Endoprothesenpass

Ein wichtiges Dokument, das Sie immer bei sich tragen sollten, enthält Nachsorgetermine, Informationen zur Endoprothese
Weitere Informationen
Sport mit dem künstlichen Gelenk

Sport mit dem künstlichen Gelenk

Gelenkschonende Sportarten helfen dabei, die Muskulatur zu stärken und Herz-Kreislauferkrankungen vorzubeugen - nicht zuletzt machen sie auch Spaß - vor allem in der Gruppe. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche Sportarten für Sie empfehlenswert sind und wann Sie wieder damit anfangen können.
Weitere Informationen
Was geschieht nach der Hüftgelenkoperation?

Was geschieht nach der Hüftgelenkoperation?

Erfahren Sie, was Sie direkt nach der Hüftersatzoperation sowie während Ihres Krankenhausaufenthalts zu erwarten haben.
Weitere Informationen
Nachsorge

Nachsorge

Lassen Sie in regelmäßigen Abständen Kontrolluntersuchungen durch Ihren Arzt durchführen, auch wenn Sie keine Beschwerden haben. Bringen Sie zu den Terminen immer Ihren Endoprothesenpass mit, darin ist verzeichnet, wo und wann Ihnen welche Prothese implantiert wurde.
Weitere Informationen
Rehabilitation

Rehabilitation

Bereits am ersten Tag nach der Operation beginnen Sie im Normalfall unter Anleitung mit den ersten Bewegungsübungen im Liegen. Das Ziel ist, Sie rasch wieder "auf die Füße" zu bringen und Ihre Muskulatur systematisch zu kräftigen.
Weitere Informationen
Rehabilitation nach einer Hüftgelenkoperation

Rehabilitation nach einer Hüftgelenkoperation

Hier finden Sie Informationen zu Rehabilitationsmaßnahmen im Krankenhaus und wie Sie den größten Nutzen aus der Krankengymnastik ziehen können.
Weitere Informationen
Wieder zu Hause

Wieder zu Hause

Auch wenn Ihnen die Bewegungen mit dem neuen Gelenk von Tag zu Tag leichter fallen werden, sollten Sie dennoch sorgsam mit Ihrer neu gewonnenen Mobilität umgehen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie in den ersten Wochen nach dem Hüftimplantation achten sollten und wie Sie sich gelenkschonend und richtig bewegen.
Weitere Informationen
Tipps für Zuhause

Tipps für Zuhause

Hier finden Sie Vorschläge und Tipps, wie Sie sich das Leben nach der Hüftoperation ein bisschen leichter machen können.
Weitere Informationen
Übungen nach der Operation

Übungen nach der Operation

Mit dem neuen Gelenk beginnt meist ein aktives Leben in Bewegung. Hier gibt es eine kleine Auswahl an Übungen, mit denen die Muskulatur gestärkt und die Beweglichkeit erhöht werden kann. Fragen Sie Ihren Arzt oder Physiotherapeuten, welche Übungen für Sie geeignet sind und wie lange Sie diese trainieren sollten. Achten Sie darauf, die Bewegungen wie beschrieben auszuführen, um das neue Gelenk zu schonen. Bei Schmerzen oder Beschwerden stoppen Sie bitte das Training.
Weitere Informationen

Notice

You are about to leave the Zimmer United States website. Some of the information you will see may pertain to products that are not currently licensed for sale in United States.